Der bunte Blumenstrauß der Pädagogik

Von wegen Pädagogik sei veraltet und antik! Kreatives Arbeiten, abwechslungsreiche Lehrmethoden und vielfältige Lerntheorien zeichnen die Pädagogik und somit in gewisser Hinsicht auch diesen Kurs aus! Mit einem breitgefächerten Spektrum wird Dir die Professionalität pädagogisch-didaktischen Handelns praxisorientiert nähergebracht.

Pflegeschüler*innen zu lehren, sie zu beraten und individuell nach den Lernerfahrungen zu begleiten, all das soll auf Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse zielorientiert, methodengeleitet und situationsgerecht gestaltet sein.

Das klingt zu theoretisch, eintönig und ist in der Realität nur eine idealisierende Utopie?

In diesem pädagogischen Seminar erfährst Du, wie man mit kleinen Dingen Abwechslung und Spaß sowohl in den Unterrichts- als auch allgemeinen Arbeitsalltag bringen kann! Zentral sind dabei die didaktische Aufarbeitung einer Lernsituation aus alltäglichen Arbeitsabläufen, sowie individuelles Lern- und Lehrverhalten. Du wirst in diesem Kontext auch auf Besonderheiten der Zielgruppe, wie etwa den unterschiedlichen Vorqualifikationen oder das Alter der Pflegeschüler*innen, aufmerksam gemacht. Daraus resultieren unterschiedliche Methoden, Techniken und weitere Tipps für Gestaltungsmöglichkeiten eines prozess- und teilnehmerorientierten Unterrichts.

Dieser Kurs soll Dich inspirieren und dazu anregen, im Unterricht Neues auszuprobieren.

Die Teilnehmer*innen werden direkt miteinbezogen und erfahren interaktiv die Bedeutung gut durchdachter und, angepasst an die Situation, ausgewählter Methodenkonzepte.

Inhalte:

  • Vielfalt der Lehr-Lern-Methoden/Techniken kennenlernen
  • Lernbegleitung: Beratung und Coaching im Lernprozess
  • Gruppendynamiken verstehen
  • Handlungsstile ausarbeiten
  • Einblick in wesentliche Lerntheorien (Selbstgesteuertes Lernen im Team – Konstruktivismus, Lernen am Modell)
  • Lernen mit Medien (Cognitive Theory of Multimedia Learning)
  • Lernfeldkonzept und Lernfeldorientierung

Auf einen Blick!

Termin:
19. Januar 2021, 9 bis 16.30 Uhr
Ort:
Konferenzraum (1. OG), Hohentrüdinger Straße 11, Westheim bei Gunzenhausen
Referent:
Natalie Grimm
Kursgebühr:
189,- € (inkl. Verpflegung)
Nähere Informationen und Anmeldung:
+49 (0) 91 22 / 99 549 - 80 info@pelimedic.de