Weiterentwicklung durch Qualitätssicherung

Um ständig auf dem Laufenden zu sein, darf man nicht stehen bleiben!

In diesem praxisorientierten Seminar erfährst Du, wie schnell und pragmatisch Qualitätsmanagement sein kann und wie Du persönlich davon profitieren kannst!

Eine effektive Prozessplanung und gezielte Verwendung von Ressourcen sind die goldenen Bestandteile der Qualitätssicherung.

Ein professioneller Umgang und Einsatz mit Techniken und Methoden der Qualitätssicherung sind sowohl für den Pflegedienst an sich als auch für die betroffenen Akteure eine Chance. Eine Chance zur Weiterentwicklung, Verbesserung und Veränderung. So kann auch in Zukunft die Professionalität im Arbeitsalltag gewährleistet werden!

In gewisser Weise braucht es auch Mut, diese Veränderungen zu zulassen und sie zu akzeptieren. Auch dabei soll dieses Seminar Dir helfen, Deinen Horizont zu erweitern. Im Sinne des lebenslangen Lernens kannst Du anhand all Deiner Erfahrungen, Erfolgserlebnissen und auch Rückschlägen stetig dazu lernen, persönlich wie beruflich an Deinen Aufgaben wachsen und Dich verbessern.

Das Seminar vermittelt basierend auf ISO 9001 Fähigkeiten und Kompetenzen zur prozessorientierten Qualitätssicherung. Neben der theoretischen Wissensvermittlung wird im Rahmen dieser Schulung auch die Möglichkeit geboten, wichtige Regelwerke und Qualitätswerkzeuge praktisch einzuüben.

Inhalte:

  • Möglichkeiten-Vielfalt zur Bewertung und Verbesserung der Prozesse (u.a. Feedbackkultur, Beurteilungen)
  • Methodisches Vorgehen zum prozessorientierten Arbeiten
  • Zustandsmanagement
  • Erstellung und Durchführung von Evaluationen
  • Dimensionen der Kritikfähigkeit
  • Reflexionsvermögen
  • Prozessoptimierung
  • Einblicke in ISO 9001
  • Datenschutzrichtlinien

Auf einen Blick!

Termin:
08. Februar 2021, 9 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort:
Konferenzraum (1. OG), Hohentrüdinger Straße 11, Westheim bei Gunzenhausen
Referent:
Natalie Grimm
Kursgebühr:
189,- € (inkl. Verpflegung)
Nähere Informationen und Anmeldung:
+49 (0) 91 22 / 99 549 - 80 info@pelimedic.de